•  
  •  
Das Alters- und Pflegeheim erika schliesst ihre Tore

image-7947672-16ca092860cb4b5a91b0dea8634dbb86.jpg

"Situationen entstehen und gehen, das ist der Lauf der Zeit."



Sehr geehrte Bewohnerinnen und Bewohner
Sehr geehrte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter
Sehr geehrte Angehörige
Sehr geehrte Behörde
Sehr geehrte Lieferanten und Geschäftspartner  
Sehr geehrte Besucher, Gäste und Freunde des Hauses erika                    

Ich muss Ihnen mitteilen, dass das Alters- und Pflegeheim erika in Hundwil per 30. November 2022 seine Tore schliessen wird.

Für das mir entgegengebrachte Vertrauen möchte ich Ihnen allen herzlich danken.

Ein Lebenswerk aufzugeben ist immer schwierig, so geht es auch mir. In den letzten 12 Jahren habe ich mit viel Herzblut und Einsatz das Haus erika aufgebaut. Mir war dabei immer wichtig eine Altersbetreuung zu leben, die meinen Vorstellungen von Menschlichkeit entsprach. Dabei standen für mich Mitarbeitende und Bewohnerinnen und Bewohner immer als Menschen im Zentrum. Es sind über all die Jahre sehr angenehme Beziehungen zu liebenswürdigen Menschen entstanden. Der Entscheid das Heim schliessen zu müssen ist mir nicht leichtgefallen.

Aus verschiedenen Gründen konnte ich diesen Entscheid nicht mehr weiter hinausschieben. Dazu nachfolgend einige Punkte:

  Trotz intensiven Bemühungen konnte unter den aktuellen Rahmenbedingungen keine Nachfolgelösung
     gefunden werden. Ich bedaure das vor allem für unsere Bewohnerinnen und Bewohner sowie unsere
     Mitarbeitenden.

  Das Haus ist in die Jahre gekommen und entspricht nicht mehr den heutigen Vorstellungen eines
     Alters- und Pflegheims, zumal die Auflagen und Vorschriften in den letzten Jahren massiv gestiegen
     sind. Die Erfüllung der baulichen Auflagen des Kantons für die Erhaltung einer Betriebsbewilligung
     würden massive Investitionen auslösen, die sich betriebswirtschaftlich nicht mehr rechtfertigen lassen.
     Für grosse Investitionen in die Infrastruktur ist das Heim zu klein und könnte in Zukunft nicht mehr
     kostendeckend geführt werden.

  Die Hürden für den Erhalt einer Betriebsbewilligung sind im Personalbereich stetig gestiegen. Der Bedarf
     an Mitarbeitenden für einen Betrieb über 365 Tage im Jahr mit einer 24 Stunden Präsenz ist immens und
     ist kaum mehr abdeckbar. Hinzu kommt, dass fast nur noch hochqualifiziertes Personal eingesetzt
     werden kann. Diese kostenintensiven Anforderungen waren in den letzten Jahren nur noch schwer zu
     erfüllen.

  Im August 2022 habe ich das Rentenalter erreicht.

Ich möchte mich herzlich für das Vertrauen bedanken, das mir in all den Jahren entgegengebracht wurde.

DANKE sagen möchte ich speziell all meinen, zum Teil langjährigen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, wie auch allen Lieferanten und Geschäftspartnern für die gute und vertrauensvolle Zusammenarbeit


"Mit grosser Dankbarkeit und Anerkennung schaue ich auf die Zeit im Haus erika zurück."


Alles Gute und herzliche Grüsse

Alters- und Pflegeheim erika GmbH

Elisabeth Zahner